Stadt Pegnitz Stadt Pegnitz

Stollen Erwein

undefinedDer Beginn des modernen Bergbaus setzte in Pegnitz im Jahr 1908 ein und die Eisensteinzeche „Kleiner Johannes“ nahm ihren Betrieb auf.

Nach turbulenten Jahren mit Schließungen und Wiederaufnahmen musste das Bergwerk im Dezember 1967 endgültig schließen. Heute kann man noch den Stollenmund „Erwein“ auf dem heutigen Bauhofgelände besichtigen. Er wurde aufwändig restauriert, zu einem Museum hergerichtet und stellt den Beginn der bayerischen Eisenstraße von Pegnitz nach Regensburg dar.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.