Stadt Pegnitz Stadt Pegnitz
Stadtansicht mit Blüten
Luftbild
Brunnen
Hauptstrasse
IMG_0157.JPG

Lesung von Leonhard Seidl (11:15 und 19:00 Uhr)

Veranstaltungsort: Buchhandlung Faust, Hauptstr. 29, Pegnitz
Kategorien: Lesung


liest der Autor (Schriftsteller und Sozialarbeiter; geb. 1976) aus seinem Buch "Fronten"
Der Eintritt ist kostenlos.

Zusätzlich um 11:15 Uhr in der Dr.-Dittrich-Schule: Die Lesung richtet sich zeitlich und räumlich insbesondere an Schüler*innen, aber auch anderes Publikum ist herzlich willkommen. Um Voranmeldung bei Frau Marcus (AWO Pegnitz, Tel. 0160-90229502) für die Lesung in der Schule wird gebeten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen "Interkulturelle Woche in Pegnitz" statt. Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 500 Städten / Gemeinden gibt es rund 5.000 Veranstaltungen.

Die Veranstaltung ist gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“.