Honig im Kopf - Film & Gespräch zum Thema Demenz

Der Eintritt ist frei, Infos unter Tel. 09241 992772 ev. Familien-Bildungsstätte Villa Kunterbunt
Evang.-method. Kirche, Gemeindehaus Domino
Schmiedpeunt 11
91257 Pegnitz

Honig im Kopf erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda (Emma Schweiger) und ihrem Großvater Amandus (Dieter Hallervorden).

Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko (Til Schweiger) nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden.

Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

Nach der Vorstellung steht Dr. Michael Schüler, 1. Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft Bayreuth/Kulmbach e.V. für das Nachgespräch zur Verfügung. Als leitender Arzt des Gerontopsychiatrischen Zentrums am BKH Bayreuth legt er mit seinem Team einen Schwerpunkt der Arbeit auf die Diagnostik und Therapie von psychisch kranken Menschen, insbesondere depressiv Erkrankten und Demenzpatienten. Ihm ist im Zusammenhang mit der Erkrankung wichtig, Klarheit zu verschaffen, Angst zu nehmen und Mut zu machen.

Moderation:
Jutta Geyrhalter, Evangelisches Bildungswerk

Weitere Unterstützer:
Bund Naturschutz Ortsgruppe Pegnitz;
Evang. Jugend im Dekanat Pegnitz