Stellenausschreibungen

05. August 2021 : Mitarbeiter (m/w/d) für für die Kämmerei sowie das Einwohnermeldeamt/Passamt/Wahlamt gesucht. Bewerbung bis 30. August möglich.

Die Stadt Pegnitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Einwohnermeldeamt/Passamt/Wahlamt

Zu Ihren Aufgabengebiet gehören u.a.:

- Ausweis- und Passangelegenheiten

- Bearbeitung von An-, Ab-, Ummeldungen

- Ausstellung von Meldebescheinigungen

- Bearbeitung von Führungszeugnisanträgen

- Führung des Melderegisters und Auskunftserteilung

- Mitwirkung bei der Abwicklung von Wahlen

- Bürgerservice

Wir erwarten:

-   eine abgeschlossene Berufsausbildung zum /zur Verwaltungsfachangestellte/n oder vergleichbarer Ausbildung

-   Erfahrung im Bereich der Kommunalverwaltung

-   selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

-   Flexibilität und Belastbarkeit

-   Freude an Teamarbeit

-   gute EDV Kenntnisse (Microsoft-Office), wünschenswert Erfahrung in OK.Synergo (AKDB-Software Meldewesen)

-   zuvorkommendes, aufgeschlossenes, sicheres und serviceorientiertes Auftreten

Wir bieten:

- eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche)

- Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 TVöD

- die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

- gleitende Arbeitszeit und ein kollegiales Miteinander in einem motivierten Team

- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

- einen anspruchsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis 30. August 2021 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Bild, Zeugnisse) elektronisch an stadt@pegnitz.de oder in Papierform an Stadt Pegnitz - Geschäftsleitung - Postfach 12 61, 91252 Pegnitz. Telefonische Auskünfte erteilt die geschäftsleitende Beamtin der Stadt, Daniela Körber unter 09241 723-20.


einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Kämmerei (Finanzen/Steuern)

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

- Beratung der gesamten Verwaltung in steuerlichen Fragestellungen

- Umsetzung der steuerrechtlichen Neuregelungen der Unternehmereigenschaften von juristischen Personen des öffentlichen Rechts (§ 2 b UStG)

- Beratung beim Abschluss neuer Verträge mit umsatzsteuerrelevanten Sachverhalten

- Entwicklung und Implementierung eines Systems zur Erfüllung der steuerlichen Pflichten (tax compliance)

- Abgabe von Umsatz- und Vorsteuermeldungen

- Erstellung von Steuererklärungen

- Vorbereitung und Begleitung von Umsatzsteuersonderprüfungen

- Mitarbeit im betrieblichen Rechnungswesen, insb. bei der Erstellung des Jahresabschlusses

- Unterstützung bei der Aufstellung des Haushaltsplanes 

Wir erwarten:

- eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/m Finanzwirt/in oder erfolgreichem Abschluss als Steuerfachangestellte/r, gerne mit Zusatzqualifikation als Steuerfachwirt/in oder Bilanzbuchhalter/in

- fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung im Steuerrecht, vorzugsweise im Umsatzsteuerrecht

- gute bis sehr gute buchhalterische Kenntnisse

- Kommunikations- und Teamfähigkeit

- Flexibilität und Belastbarkeit

- gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)

- Initiativ- und Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick

Wir bieten:

- eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche)

- Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9 a TVöD/Besoldungsgruppe A 9 möglich

- die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

- gleitende Arbeitszeit und ein kollegiales Miteinander in einem motivierten Team

- einen anspruchsvollen, interessanten und vielseitigenArbeitsplatz

- Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis 30. August 2021 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Bild, Zeugnisse) elektronisch an stadt@pegnitz.de oder in Papierform an Stadt Pegnitz - Geschäftsleitung - Postfach 12 61, 91252 Pegnitz. Telefonische Auskünfte erteilt die geschäftsleitende Beamtin der Stadt, Daniela Körber unter 09241 723-20.