Ernteprojekt "Gelbes Band"

21. September 2021 : Jetzt um Standorte ergänzt. Ein gelbes Band an einem Obstbaum signalisiert: Dieser Baum darf gratis und ohne Rücksprache abgeerntet werden.

Jahr für Jahr verrotten in der Erntesaison viele Kilogramm Obst auf Streuobstwiesen und an Straßenrändern. Die ersten Obstbäume, die im Besitz der Stadt Pegnitz sind, wurden bereits in der Ortschaft Troschenreuth gekennzeichnet. Weitere werden folgen. Wer selbst eine Streuobstwiese bewirtschaftet, aber während der Obstsaison nicht mit der Ernte der vielen Früchte hinterherkommt, kann ebenso seine Bäume mit dem „Gelben Band“ als Allgemeingut markieren. So wissen Bürgerinnen und Bürger jederzeit, wo sie ohne Rücksprache ernten dürfen. Das „Gelbe Band“ lädt dazu ein, Obst zu ernten und sorgt dafür, dass weniger Obst ungenutzt auf den Wiesen verdirbt.
Die Bänder sind bei der Information der Stadt Pegnitz, Hauptstraße 39, kostenlos erhältlich. Es wäre schön, wenn uns der Standort des Baumes/der Bäume bei Abholung der Bänder mitgeteilt wird. Dann könnten die Standorte auch zusammengestellt und veröffentlicht werden.

Folgende Standorte sind uns bis jetzt bekannt:

Zipser Berg, Pegnitz- Richtung Zips                                                       

Flugplatz, Richtung Gunzer Berg             

Troschenreuther Brunnen                        

Neuhof - Richtung Zips                               

Bodendorf – Richtung Hedelmühle                       

Bodendorf, Backofen

Bodendorf – Richtung Trockau (Bodendorfer Weg)

Weidlwang – Richtung Stein