Stadt Pegnitz Stadt Pegnitz
Stadtansicht mit Blüten
Luftbild
Brunnen
Hauptstrasse
IMG_0157.JPG

Baumaßnahmen in der Buchauer Flur

15.04.2016 ab 18. April

Bauarbeiten

Nach einer aufwendigen Genehmigungsphase fällt am Montag, den 18. April, der Startschuss für weitere Baumaßnahmen in der Ländlichen Entwicklung Buchau mit einer Auftragssumme von 600.000 Euro.

Gebaut werden 5,1 km Wege, zwei naturnahe Gräben und ein Regenrückhaltebecken.

Die Wege dienen der Erschließung von landwirtschaftlichen Flächen und Waldflächen der Rechtlergemeinschaft. Das Regenrückhaltebecken, an dessen Finanzierung sich die Stadt Pegnitz beteiligt, soll die Ortschaft Buchau vor Überschwemmungen bei starkem Regen schützen. Die naturnahen Gräben werden als Ausgleiche für die Eingriffe in die Natur angelegt.

Dazu kommen weitere Maßnahmen der Landschaftspflege, z.B. Baum- und Heckenpflanzungen, Anlage von Gras- und Krautfluren sowie die Umwandlung von Acker zu Extensivgrünland. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass die Ausgleichsflächen vor dem Wegebau angelegt werden, damit Pflanzen und Tiere sich rechtzeitig dort ansiedeln bzw. zurückziehen können.

Die ausführende Firma Thomas Straßenbau GmbH wurde angewiesen, Beeinträchtigungen durch den Baubetrieb möglichst gering zu halten. Es wird um Verständnis gebeten, falls es zu Behinderungen des landwirtschaftlichen Verkehrs kommen sollte.

Kategorien: Rathaus